Zulassungen

Das Gesetz vom 8. September 1998 (auf Französisch) über die Regelung der Beziehungen zwischen dem Staat und den in den Bereichen Soziales, Familie und Therapie tätigen Organisationen legt in seinem Artikel 1 fest: „Niemand darf als Haupt- oder Nebenbeschäftigung und gegen Vergütung auf nicht gelegentliche Weise im Bereich Soziales, Freizeit und Bildung, Pflege oder Therapie eine der nachstehend aufgeführten Tätigkeiten ausführen oder ausüben, sofern er nicht im Besitz einer schriftlichen Zulassung des Familienministers, des Ministers für Frauenförderung, des Jugendministers oder des Gesundheitsministers ist, je nachdem, welcher Minister in dem jeweiligen Fall zuständig ist.

Sämtliche juristischen oder natürlichen Personen, die im Bereich Soziales, Freizeit und Bildung oder Pflege für mehr als drei Personen eine Tages- und/oder Nachtbetreuung und -unterbringung anbieten möchten oder die Dienstleistungen für Beratung, Hilfe, Behandlungsleistungen, Unterstützung, Betreuung, Aus- und Weiterbildung im Sozialwesen oder berufliche Orientierung anbieten möchten, müssen für die Ausübung ihrer Tätigkeit über eine Genehmigung der Regierung verfügen.

Diese Genehmigung, die auch als "Zulassung" bezeichnet wird, wird vom Ministerium für Familie, Integration und die Großregion nur dann erteilt, wenn die Einrichtung den von der großherzoglichen Verordnung festgelegten Qualitätsanforderungen genügt.

Die Zulassung ist sowohl für natürliche Personen als auch für juristische Personen des privaten Rechts und des öffentlichen Rechts vorgeschrieben.

Das Ministerium führt in regelmäßigen Abständen Überprüfungen durch.

Zugelassene Dienste für Beratung, Aus- und Weiterbildung und Familienmediation 

AFP - Solidarité-Famille a.s.b.l.

Dienst: Erzéiongs- a Familljeberodung

39, boulevard Grande-Duchesse Charlotte
L-1331 Luxembourg

Tél.: 46 000 41
Fax: 47 00 59

E-Mail: info@afp-solidarite-famille.lu
www.afp-solidarite-famille.lu

Consultation et Préparation Familiale a.s.b.l.

Dienst: Familljen-Center

4, rue G.C. Marshall  
L-2181 Luxembourg

Tel.: 47 45 44
Fax: 22 22 06

E-Mail: info@familljen-center.lu
www.familljen-center.lu

ErwuesseBildung a.s.b.l.

Dienst: Erwuessebildung

Centre Convict G
5, avenue Marie-Thérèse
L-2132 Luxembourg 

Tel.: 44 743 – 340
Fax: 44 74 51

E-Mail: info@ewb.lu
www.erwuessebildung.lu

Fondation Kannerschlass

Dienst: Ecole des parents Janusz Korczak

12, rue Winston Churchill
L- 4434 Soleuvre

Tel.: 59 59 59 59
Fax: 59 47 13

E-Mail: eltereschoul@kannerschlass.lu
www.kannerschlass.lu

Fondation Pro Familia

Dienst: Centre de consultation et de médiation familiale

5, route de Zoufftgen
L-3598 Dudelange

Tel.: 51 72 72
Fax: 52 21 88

E-Mail: ccmf@profamilia.lu
www.profamilia.lu

Initiativ Liewensufank a.s.b.l.

Dienst: Initiativ Liewensufank

20, rue de Contern 
 L- 5955 Itzig

Tel.: 36 05 97
Fax: 36 61 34

E-Mail: info@liewensufank.lu
www.liewensufank.lu

Liewens-Partner-Famillje Berodung a.s.b.l.

Dienst: Haus 89

89, rue d’Anvers
L-1130 Luxembourg

Tel.: 40 37 17
Fax: 49 65 04

E-Mail: haus89@pt.lu
www.haus89.lu

Rosa Lëtzebuerg a.s.b.l.

Dienst: Cigale

3, rue des Capucins 
L-1313 Luxembourg

Tel.: 26 19 00 18
Fax: 26 12 37 66

E-Mail: info@rosa-letzebuerg.lu
www.cigale.lu

SOS Détresse Hëllef iwwer Telefon a.s.b.l.

Dienst: SOS Détresse

B.P. 620
L-2016 Luxembourg

Tel.: 44 38 81
Fax: 26 44 14 37

E-Mail : info@sosdetresse.lu
www.454545.lu

Mäi Wëllen, Mäi Wee

Association pour le Droit de Mourir dans la Dignité-Lëtzebuerg a.s.b.l.

1a, rue Christophe Plantin
L-2339 Luxembourg

Tél.: 26 59 04 82
Fax: 26 48 31 82

E-mail: info@mwmw.lu
www.mwmw.lu

Zugelassene Dienste für Menschen mit Behinderungen

Die Dienste für Menschen mit Behinderungen müssen vor der Aufnahme ihrer Tätigkeit eine Zulassung des Ministeriums für Familie, Integration und die Großregion beantragen.

Im Verzeichnis der zugelassenen Dienste für Menschen mit Behinderungen (PDF, auf Französisch) finden Sie sämtliche:

die vom Minister zugelassen wurden.

Zugelassene Dienste für Senioren

Zum letzten Mal aktualisiert am