Gemeinden und Integration

Die Abteilung für Integration arbeitet eng mit den Gemeinden zusammen und bietet eine ganze Reihe von Unterstützungsleistungen für die Umsetzung von Integrationsprojekten auf lokaler Ebene an.

So kann das Ministerium die Gemeinden und die beratenden kommunalen Integrationskommissionen (Commissions Communales Consultatives de l’Intégration – CCCI) in mehrfacher Hinsicht unterstützen:

  • Finanzielle Unterstützung für Integrationsprojekte

Die Abteilung für Integration veröffentlicht regelmäßig Ausschreibungen, in deren Rahmen die Gemeindeverwaltungen einen Zuschussantrag für die Durchführung von Maßnahmen zur Förderung der Integration einreichen können.

  • Fachliche Unterstützung bei der Ausarbeitung und Durchführung von Integrationsprojekten und kommunalen Integrationsplänen

In Zusammenarbeit mit dem luxemburgischen Städte- und Gemeindeverband SYVICOL stellt die Abteilung für Integration den Gemeinden auch mehrere Instrumente zur Verfügung, die die Durchführung von Projekten erleichtern sollen, wie Handbücher und Broschüren in mehreren Sprachen.

  • Vernetzung und Austausch von Best Practices

Um die Gemeinden untereinander zu vernetzen, bietet die Abteilung für Integration in Zusammenarbeit mit dem SYVICOL, der interkulturellen Agentur ASTI sowie CEFIS regelmäßig Zusammenkünfte der Dialoggruppe Integration (GRESIL) an, in der sich kommunale Akteure treffen und austauschen können.

Beispiele vun Best Practices finden Sie auch auf der Internetseite  www.integratioun.lu

Zum letzten Mal aktualisiert am