Ministerium für Familie, Integration und die Großregion // Die Luxemburger Regierung

COVID-19: Eltern haben die Möglichkeit, den laufenden Elternurlaub zu unterbrechen

Angesichts des aktuellen Kontexts der COVID-19-Pandemie informieren wir Sie, dass es ausnahmsweise möglich ist, im Falle einer beruflichen Verpflichtung und der Notwendigkeit Ihre Tätigkeit wieder aufzunehmen, einen laufenden Elternurlaub zu unterbrechen.

Da die Unterbrechung des Elternurlaubs als externe Ursache angesehen wird, muss die bereits ausgezahlte Elternurlaubsentschädigung nicht zurückerstattet werden.

Der zum Zeitpunkt der Unterbrechung verbleibende Teil des Elternurlaubs kann, mit Zustimmung des Arbeitgebers, am Ende der Unterbrechung in Anspruch genommen werden.

Um die Unterbrechung Ihres Elternurlaubs zu beantragen, füllen Sie bitte das Formular "COVID-19 Antrag auf Unterbrechung des Elternurlaubs" aus und senden Sie es an die Zukunftskasse (Caisse pour l'avenir des enfants, BP 394, L-2013 Luxembourg).

Nachrichten